Home   Home, français    Sitemap | Kontakt | Impressum
Home
Hallenbau
Informationen
1200 Jahre altes Ronheim
Schützengesellschaft_Alpenrose
Freiwillige Feuerwehr
Weidegenossenschaft
Evangelische Landjugend
Sport und Freizeit
Gewerbe
Wörnitz
Bildergalerie
Ausflüge in die Umgebung
Unterkünfte in Ronheim
Termine
Karte
Gästebuch
Links

Besucher seit dem 1.5.2010 Besucher seit dem 1.5.2010 Besucher seit dem 1.5.2010 Besucher seit dem 1.5.2010 Besucher seit dem 1.5.2010 Besucher seit dem 1.5.2010



RETTUNGSTREFFPUNKTE

Euch sind sie bestimmt auch schon aufgefallen, die neuen Rettungspunkte. Diese Information ist "wichtig" für jeden der im Wald arbeitet oder auch für jeden Feuerwehrmann der zum Einsatz gerufen wird. Aber auch wenn keines von beiden der Fall ist, schnell wird man zum Ersthelfer und dann ist diese Information auch sehr hilfreich für sich, für den Verletzen und ganz wichtig für die Leitstelle.

Denn die Waldarbeit ist trotz aller Fortschritte beim Arbeitsschutz einer äußerst gefährliche Tätigkeit. Unfälle in diesem Bereich sind meist schwerwiegend und erfordern schnellste notärtzliche Versorgung. Charakteristisch dabei ist jedoch, dass Rettungskräfte den Unfallort meist nicht selbständig finden können und durch Dritte zum Unfallort geführt werden müssen.Dazu sind eindeutige Treffpunkte für Kontaktperson und Rettungsdienst/Feuerwehr unabdingbar.

 

Es gibt auch ein Handy App "HILFE IM WALD" (Aktuell nur für Android) 

 

Weitere Informationen gibst hier 

Informationsblatt (pdf)

Informationswebseite

Informationsfilm

 


FFW stellt Weichen in Richtung Zukunft

Vier wichtige Tagesordnungspunkte prägten die Generalversammlung der FFW Ronheim am 13. Februar.

Neuaufnahmen:

Zunächst konnten mit Jonas Wiedenmann und Daniel Ott weitere zwei 

weiterlesen hier



Erfolgreiche Leistungsprüfung

Die FFW Ronheim hat erfolgreich die Leistungsprüfung abgelegt. 12 aktive, darunter 3 Neumitglieder, waren in 2 Gruppen unter dem Kommando von Thomas Heine und Manuel Rebele zur Leistungsprüfung angetreten.  Als Schiedsrichter der Kreisbrandinspektion fungierten KBM Rainer Häfele, Markus Anslinger und KBM Hans Stengel. Unter den Augen zahlreicher Altgedienter und Ehrenmitgieder wurden beide Aufbauten souverän gemeistert. Die Teilnehmer:

Marine Casano, Elisabeth Rudischer, Florian Merk (Bronze), Franziska Rudischer (Silber), Sabine Rudischer (Gold), Matthias Schuhmann, Dominik Wagner (Gold Blau), Alexandra Heine, André Wagner (Gold Grün), Manuel Rebele, Thomas Heine, Thomas Rudischer (Gold Rot).

In seiner Ansprache am Ende der Prüfung dankte Kommandant Friedrich Baur den Aktiven und den Schiedsrichtern für ihr Engagement im Dienst für den Nächsten. Besonders hob er die Bereitschaft derjenigen Aktiven hervor, die sich spontan als Ergänzungskräfte in der Gruppe der Bronzekandidaten zur Verfügung gestellt hatten. KBM Rainer Häfele würdigte die offensichtlich hervorragende Trainingsarbeit von Seiten der beiden Gruppenführer, die die zwei angetretenen Gruppen zu den hervorragenden Leistungen führten.

Bilder von Andi Baur und Hans-Peter Baumgärtner gibt es hier.



Grundsteinlegung an der Maschinenhalle

Nach einer eingeplanten Pause gingen die Bauarbeiten an der Maschinenhalle in der ersten Juniwoche weiter. Am 3. Juni erfolgte sodann die feierliche Grundsteinlegung. In seiner kurzen Ansprache erklärte Hans Wiedenmann die alte Tradition: In einer Zeitkapsel werden Dinge deponiert, die aus der Zeit der Grundsteinlegung stammen. Wird das Gebäude in ferner Zukunft einmal abgerissen, so erinnert der Inhalt der Zeitkapsel an die Zeit der Erbauung und die Personen, die am Bau beteiligt waren. Er betonte, dass der Hallenanbau seinen Platz in der Geschichte des Dorfes finden werde. Anschließend erläuterte Herbert Rebele den Inhalt der Zeitkapsel: Eine Tageszeitung vom Tag des Spatenstichs im April 2015, die Festschrift zum Gründungsjubiläum der FFW Ronheim, 3 Fotos von diesem Gründungsfest, ein Bauplan, ein Blatt mit kurzen Erläuterungen zum Bau, die Einladung zur Grundsteinlegung und ein Münzsatz von der aktuellen Währung. Klaus Haller rollte diese Unterlagen sorgfältig zusammen und gab sie in die Zeitkapsel, die er daraufhin sorgfältig verschloss. Die so ausgestattete Kapsel legte Thomas Kornmann unter dem Applaus der zahlreich erschienenen Dorfbewohner in den dafür vorbereiteten Grundstein. Hans Wiedenmann und Thomas Kornmann mauerten die Zeitkapsel schließlich ein. Anschließend lud der Bauausschuss die Zuschauer zu Steak und Würstel ein. Bilder von der Grundsteinlegung gibt es hier



Maifeier 2015 - Ronheimer Baum auf Rang 3

Trotz des miesen Wetters ließen sich die Ronheimer in der Mainacht die Laune nicht verderben. Das erste Fest im Jahreskreis spielte sich zwar größtenteils im Zelt ab, war jedoch urgemütlich bei kuscheliger Wärme unter dem Heizpilz. Der Baum, der auch heuer wieder von der Bude Roi und der Dorfjugend geschnitzt wurde, war zuvor auf dem Dorfplatz aufgestellt worden. Nachdem er die Kinder mit reichlich Bonbons versorgt hatte, dankte Kommandant Friedrich Baur in einer kurzen Ansprache allen, die in irgendeiner Form an der Maibaumaktion 2015 mitgewirkt haben. Hier die Bilder vom Fest.

 

Auch heuer haben wir uns wieder zur Maibaumprämierung in Unterbaar angemeldet. Bei der Internetabstimmung belegte unser Maibaum in der Kategorie "Orte unter 400 Einwohner" den 3. Rang. Dies wurde natürlich ausgiebig gefeiert. 



Bildergalerie des Hallenbaues

Es gibt eine weitere Bildergalerie des Hallenbaues. 

Zum anschauen hier klicken


Spatenstich an der Maschinenhalle

Es geht los. Mit dem Spatenstich eröffneten die Repräsentanten von Stadt und Vereinen am 7. April die Baustelle offiziell. In seiner Ansprache würdigte Hans Wiedenmann den Bau als Gemeinschaftsprojekt zum Wohle aller Ronheimer. Er rief dazu auf, das Vorhaben tatkräftig zu unterstützen und dadurch den Gemeinschaftssinn zu fördern. Zugleich erinnerte er an den Zweck des entstehenden Maschinenhallenanbaus. Wiedenmann dankte im Namen der Dorfgemeinschaft allen, die bislang an der Planung des Projektes beteiligt waren. Für den Bauherrn Stadt Harburg machte Bürgermeister Wolfgang Kilian deutlich, dass auch die Stadt dem Ronheimer Projekt alles Gute wünscht. Er rief vor allem dazu auf, die Sicherheitsregeln einzuhalten, damit während des Bauprozesses kein Helfender zu Schaden kommen möge. Schließlich übergab er Hans Wiedenmann ein Kuvert mit einer kleinen Anschubfinanzierung. Danach wurden alle Besucher zu Würstel und einem Getränk eingeladen.


Der Hallenbau......

Für mehr Infos klick aufs Bild



Heimatgeschichtliche Exkursion in Ronheim

Lernen Sie Ronheim näher kennen. Bei einem Rundgang erhalten Sie einen Einblick in die Geschichte und Gegenwart Ronheims, das schon in karolingischer Zeit erwähnt wurde. 1277 errichtete das Kloster Kaisheim dort eine der Gottesmutter und dem hl. Jakob geweihte Kapelle. Wo diese stand und was der Lauf der Zeit so alles für den kleinen schmucken Ort an der Wörnitz mit sich gebracht hat, werden Fritz Leimer und Thomas Seiler erläutern. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Kaffeetrinken im Gasthaus „Zur gemütlichen Einkehr“. Dies ist auch bestimmt sehr Interessant für uns Ronheimer.

Termin:Sonntag, 26. April 2015, 14.00 Uhr Treffpunkt: vor der Wirtschaft „Zur gemütlichen Einkehr“

Leitung: Fritz Leimer, Heimathistoriker

Thomas Seiler, Stadtrat Gebühr: frei

Dies ist eine Veranstaltung des Bildungswerk Harburg

Keine Anmeldung erforderlich! 


Neuwahlen bei der Schützengesellschaft Alpenrose Ronheim e.V.

Bei der Generalversammlung des Schützenvereins Alpenrose Ronheim e.V. standen heuer auch Neuwahlen auf dem Programm. Es wurden einige Posten neu besetzt. Die beiden Vorsitzenden des Vereins stellten sich erneut zur Wahl und wurden von der Generalversammlung mit großer Mehrheit bestätigt. Auch der Kassier Robert Heiß nahm sein Amt wieder an. Andreas Baur legte sein Amt als Schriftführer nieder. Er bekam mit Manuela Lusczak eine würdige Nachfolgerin, die schon längere Zeit als Besitzerin tätig war. Die zwei Sportwarte wechselten ihre Ämter - somit ist jetzt Karl Korhammer der 1. Sportwart und Michael Fischer sein Stellvertreter. Die  Jugendsportwarte Bernd Wagner und Florian Korhammer gehen ihrer Tätigkeit auch in der neuen Periode nach. Bei den Beisitzern konnten vier neue Vorstandschaftsmitglieder gewonnen werden. Zu diesen gehören Martin Stadelmann, Alexandra Heine, Marine Casano und unser Ehrenschützenmeister Alois Östreicher.

Die neue Vorstandschaft bittet um die Unterstützung der Dorfgemeinschaft und dankt allen ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit.

Hier gibt es den Werbespot der "Last Summer Night Party"

Spot-Last_Summer_Night_Party.mp3


Defibrilator auch in Ronheim

Der Defibrillator in Ronheim, ist jetzt voll Einsatzbereit und jeder hatte die Möglichkeit an einem Kurz teilzunehmen. Die Kurze wurden sehr gut besucht, das freute uns sehr, denn der Defibrillator kann Lebensretter sein. Wenn dennoch jemand Fragen hat, der kann sich gerne bei Thomas Rudischer melden. Der Defibrillator wurde rein aus Spenden bezahlt. Die Spender werden aber noch mit einem Bericht erwähnt. 

Eine Beschreibung findet ihr auch auf unserer Homepage unter

Informationen / Defi AED  hier ist der direkte Link.